TIO Qualifizierungsangebot

Der Treff- und Informationsort (TIO) e.V. bietet seit 1990 einen Berufsbildungslehrgang für ausländische Frauen aller Nationalitäten an, in dem die Teilnehmerinnen wahlweise auf einen Beruf im sozialen oder medizinischen Bereich und im Büro- und Dienstleistungsbereich vorbereitet werden. Gleichzeitig holen wir mit ihnen die notwendigen Schulabschlüsse nach: Berufsbildungsreife oder erweiterte Berufsbildungsreife (früher Hauptschulabschluss).


Bei uns arbeiten insgesamt neun Dozentinnen aus fünf Ländern. Wir sprechen Englisch, Französisch, Türkisch, Kroatisch, Italienisch, Russisch, Singhalesisch, Polnisch, Ungarisch, Serbisch, Bosnisch.

 

Der nächste Kurs startet am 1. März 2017. Interessierte Frauen können unter der Tel.-Nr. 624 10 11 einen Termin vereinbaren und sich für den Kurs bewerben.

Kontakt

TIO-Qualifizierungsprojekt

Reuterstraße 78 

12053 Berlin 
Tel./Fax: 030 / 624 10 11 

 

E-Mail: tio-qualifizierungsprojekt@t-online.de

 

Unser Flyer zum Download:

TIO-Qualifizierungsprojekt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 170.2 KB

Aktuelle Kursankündigung zum Download:

TIO-Kursankündigung2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 480.2 KB

Leitbild

Unser Projektangebot umfasst Unterricht und Beratung:

  • Vorbereitung auf externe Schulabschlüsse (einfache und erweiterte Berufsbildungsreife)
  • Berufsorientierung und Berufskunde
  • Praktikumsvorbereitung und -begleitung
  • Bewerbungstraining
  • Sozialberatung, Lern-, Arbeits- und Weiterbildungsberatung

 

Dieses Angebot basiert auf einer langjährigen Beratungs- und Bildungsarbeit mit der Zielgruppe, auf interkulturellen Erfahrungen im Team, der Identifikation der Mitarbeiterinnen und vieler ehemaliger Teilnehmerinnen mit den Projektzielen und einem hohen Maß an Engagement.

 

Unsere Teilnehmerinnen verfügen am Ende unserer Kurse im denkbar besten Fall über folgende Kompetenzen, Fähigkeiten und Kenntnisse:

  • Sie können selbstkompetent und selbstverantwortlich mit Unterrichts- und  Ausbildungsangeboten umgehen.
  • Sie entwickeln eigene berufsspezifische Perspektiven und haben Kenntnis von deren Realisierungsmöglichkeiten und Umsetzungsstrategien (Bewerbung,  Unterstützungsangebote).
  • Sie können systematisch lernen.
  • Sie gehen selbstreflektiert mit den eigenen Stärken und Schwächen hinsichtlich Ausbildung  und Beruf um (bzw. sind offen für Selbstreflexion).
  • Sie beherrschen die für Ausbildung bzw. Berufstätigkeit wichtige Kommunikationsfähigkeit in  Deutsch.
  • Sie besitzen Grundkenntnisse in Mathematik, Englisch, Politik/Sozialkunde, EDV und einen  Überblick über den deutschen Arbeitsmarkt.

 


Förderung

Das TIO-Qualifizierungsprojekt wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung sowie aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds).


aktuelle Stellenausschreibungen

Für unsere verschiedenen Projekte suchen wir zurzeit neue Kolleginnen:

 

- Dozentinnen für die Fächer Geschichte/Sozialkunde und Biologie für das Girls' Studio

- Sozialarbeiterin sowie Praktikantin für die Beratungsstelle

 

Mehr Informationen finden Sie hier.

Sie möchten für den TIO e.V. spenden?

TIO e.V. Spendenkonto

IBAN:

DE48 1001 0010 0423 2101 06

BIC: PBNKDEFF

Postbank Berlin