Projekte

Rückblick auf ein erfolgreiches Projekt: Mit Tablets in die digitale Welt starten

Unser Leben wird immer digitaler: ob zu Hause oder in unserem Alltag, in der Schule oder im Arbeitsleben. Leider sind aber nach wie vor viele Frauen von der Anwendung und Handhabung digitaler Geräte ausgeschlossen.

 

Unter dem bewährten Motto unseres Vereins „Mit TIO Türen öffnen“ wurde im Jahr 2022 mit der Anschaffung von digitalem Equipment hier Abhilfe geschaffen. Ermöglicht wurde dies durch die Förderung aus dem Projektfonds des Quartiersmanagements Flughafenstraße. Wir sagen nochmal herzlichen Dank dafür!

 

Das Projekt „Digitales Empowerment für Frauen“ startete im August 2022 und endete am 31. Dezember 2022. Im Rahmen des Vorhabens konnten 32 Tablets und das entsprechende Zubehör wie Kopfhörer und Tastaturen angeschafft werden.

 

 

 

Unter Anleitung von TIO-Mitarbeiterinnen haben sich die Teilnehmerinnen mit viel Motivation und Lerneifer in kleinen Lerngruppen mit der Handhabung der Geräte vertraut gemacht und mit Begeisterung verschiedene digitale Anwendungen geübt. Die Tablets konnten von den Frauen auch für eine gewisse Zeit nach Hause ausgeliehen werden. Hierfür wurde ein Nutzungsvertrag mit ihnen geschlossen.


Eine Umfrage unter den Frauen bestätigte, dass das Projekt sehr erfolgreich umgesetzt wurde und für die Teilnehmerinnen ein großer Zugewinn war. Die meisten Frauen hatten zuvor noch nie ein Tablet benutzt und wussten nicht, welche Anwendungsmöglichkeiten es gibt. Durch die Schulungen konnten sie sich technisches und digitales Know how aneignen, wurden sicher im Umgang mit den Geräten und lernten, selbständig verschiedene Apps zu bedienen. In Zukunft möchten sie lernen, digitale Technologien auch im Alltag stärker zu nutzen z.B. für die Kommunikation mit Behörden und der Krankenkasse, für den Abschluss von Verträgen oder für die digitale Freizeitplanung.

 

 Martina Schöttes 2022

 

Aktuelle Ausschreibungen

Wir suchen ab sofort :

 

Geschäftsführende Koordination für alle TIO Projekte:

Geschäftsführende Koordination

 

Für unsere Beratungsstelle in Kreuzberg suchen wir eine Sozialarbeiterin:

Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin  und eine Praktikantin.

 

Für das Qualifizierungsprojekt suchen wir Unterstützung auf Honorarbasis in den Fächern

Englisch und Mathematik.

Für das Beratungsprojekt suchen wir eine Beraterin zu Beruf, Bildung und Beschäftigung

Aktuelles

Keine Lust mehr auf Lebenslauf abtippen? Mach mit bei einem Pilotprojekt, lerne Neues und bringe Deine Bewerbung ganz einfach aufs nächste Level!

 

Die TIO- Weiterbildungsberatung nimmt an dem internationalen europäischen Pilotprojekt teil, bei dem getestet wird, ob digitale Tools bei der Beratung zu Bildung und Beruf sowie Künstliche Intelligenz (KI) bei der Jobsuche helfen können. Hierzu wird die vielfach ausgezeichnete Plattform www.jobiri.com genutzt, die u.a. in Italien bereits mehrere Tausend junge Menschen erfolgreich nutzen konnten, um ihren Traumjob oder Ausbildungsstelle schneller zu finden. Das Tool bietet Dir Hilfe bei der Erstellung von schicken Bewerbungsunterlagen, videogestützte Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche u.v.m. Du kannst außerdem tagesaktuell ausgewertete Informationen über den regionalen Arbeitsmarkt sowie passgenaue Stellenangebote oder Bildungsoptionen für Dich nutzen. Das Beste daran: Der Aufbau und Bedienung des Tools sind ganz einfach, es macht Spaß und unsere Beraterinnen stehen Dir dabei während des gesamten Prozesses mit Rat und Tat zur Seite. Für Dich entstehen dabei  selbstverständlich keine Kosten

Während Du Dich also um Deinen eigenen Fortschritt in der Bildung oder im Beruf kümmerst, kannst Du Dich gleichzeitig mit digitalen Tools vertraut machen, wie sie mehr und mehr in der Arbeitswelt zu Einsatz kommen und damit auch bei potenziellen Arbeitsgeber*innen mit Deinen digitalen Kompetenzen punkten. Coole Sache, oder?

 

Sei neugierig und vereinbare noch heute einen Termin mit einem unserer Beraterinnen und lerne so alle Vorteile der Plattform Jobiri kennen.

 

Kontakt: tio.weiterbildung@gmail.com oder 030 44728543

 

 

 

 

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, der ausschließlich die Ansichten der Autoren widerspiegelt. Die Kommission kann nicht für eine etwaige Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden.

Sie möchten für den TIO e.V. spenden?

TIO e.V. Spendenkonto

IBAN:

DE48 1001 0010 0423 2101 06

BIC: PBNKDEFF

Postbank Berlin